G. Fred Asbell

G. Fred Asbell, Autor des Buches "Instinctive Shooting" u.v.a.m. lehrt seit Jahrzehnten das instinktive Schießen mit Pfeil und Bogen.

Die Technik des instinktiven Schießens ist eigentlich so einfach zu erlernen wie das Werfen eines Balles. Bei dieser Art zu "zielen" hat man beide Augen offen und konzentriert sich alleine auf das Ziel. Es werden weder Visier noch irgendwelche Referenzpunkte am Bogen, am Pfeil oder in der Natur zu Hilfe genommen. Der einzige Referenzpunkt ist der Ankerpunkt ( Im vollen Auszug berührt der Mittelfinger den Mundwinkel).

Man "läßt" eingentlich schießen, indem man das Zielen dem Unterbewußtsein überläßt. Es speichert jeden Schuss, wie ein Computer, und ruft vergleichbare Situationen beliebig von seiner Datenbank ab.
Je mehr wir üben, desto größer wird auch die Datenbank auf die zugegriffen wird und umso besser treffen wir dann auch!
Man spricht hier auch von Hand Auge Koordination oder von Muskelgedächtnis. Die Bezeichnung "instinktiv" ist eigentlich nicht ganz richtig, denn die Fähigkeit gefühlsmäßig zu schießen und zu treffen, basiert darauf, dass man es schon einmal gemacht hat und Instinkte erbt man für gewöhnlich. Also dann eher "intuitiv".
Inzwischen gibt es auch schon einige sehr gute Bücher zu diesem Thema (www.flybowshop.com). Eigentlich ist es ja die natürlichste Sache der Welt und dennoch ist es schwer zu beschreiben.

Versuche doch einmal zu erklären wie man Schuhe bindet!

Allein durch die Konzentration auf das Ziel, einen möglichst kleinen Punkt, steuert das Unterbewusstsein den Winkel des Bogenarms und die Seitenrichtung bis die Flugbahn des Pfeils stimmt. Der Schuss als solcher löst sich dann wie von selbst. Wenn wir durch intensives Üben die notwendige Routine haben und die guten Schüsse reproduzierbar sind, können wir uns über diese Treffer besonders freuen.

Dieser Treffer hat dann einfach eine andere Qualität als mit einem High-Tech-Bogen geschossen.

Von der Ästhetik einmal ganz abgesehen.


"Have a go special" Schnellkurs für Kurzentschlossene 20,- €.



1tägiger Kurs: Theorie, Materialkunde u. Tuning, Regeln zur Sicherheit, mentale Grundlagen, praktische Schießübungen, Parcourstraining, Problemanalyse und Schlussbesprechung, Übergabe der Lehrgangsunterlagen 80,- €.

DisziplinenBogensportPfeil und BogenbauTipps für EinsteigerEquipment